Deutschland 500

So, es hat ein wenig gedauert, aber nun ist es endlich soweit… Wie man unschwer erkennen kann, habe ich bislang nie etwas direkt zu meinen Fotos geschrieben. Der Grund hierfür liegt in der, vielleicht etwas naiven, Vorstellung, dass die Bilder schon genug für sich selber sprechen (sollten). Und wenn sie dies nicht tun, dann können ein paar Worte das auch nur bedingt retten (auf meinen Hang zur Faulheit, eine weitere Erklärung für die Sprachlosigkeit des Frittenbuddhisten, will ich mal nicht näher eingehen). Damit einher kommt natürlich auch immer ein Verlust der Deutungshoheit, was aber durchaus so gewollt war… In diesem Fall ist mir aber überhaupt nicht nach Spekulationen, was ohne erklärende Worte allerdings ein wenig schwierig sein dürfte. Darum also heute, nach einiger Beratung (vielen Dank dafür an dieser Stelle, die betroffenen Personen wissen schon wer gemeint ist, hoffe ich einfach mal) die Premiere mit Text.

Deutschland 500 weiterlesen